pinch-zoom-element

Jake und das Team erstellten dieses ziemlich beeindruckende benutzerdefinierte Element zum Verwalten des Pinch-Zooms in einem beliebigen HTML-Satz außerhalb der eigenen Pinch-Zoom-Dynamik des Browsers (z. B. Mobile Viewport Zooming). Das Element war eine der zentralen Komponenten, die wir für die von Chrome Dev Summit entwickelte und veröffentlichte squoosh App benötigten (... ich sage 'Chrome Dev Summit') - Jake zeigte es allen beim China Google Developer Day obwohl der Rest des Teams unter Embargo stand;) ...)

install: npm install --save-dev pinch-zoom-element

<pinch-zoom>
  <h1>Hello!</h1>
</pinch-zoom>

Read full post .

Ich habe es gerade zu meinem Blog hinzugefügt (es dauerte nur ein paar Minuten). Sie können es in meinem life -Abschnitt life , wo ich Fotos weitergebe, die ich gemacht habe. Wenn Sie sich auf einem berührungsfähigen Gerät befinden, können Sie das Element schnell zusammenzoomen, wenn Sie ein Trackpad verwenden, das mit mehreren Fingereingaben umgehen kann, was ebenfalls funktioniert.

Dieses Element ist ein hervorragendes Beispiel dafür, warum ich Webkomponenten als Modell für die Erstellung von Komponenten der Benutzeroberfläche liebe. Das pinch-zoom Element ist knapp unter 3kb auf dem Draht (unkomprimiert) und minimiert die Abhängigkeiten für das Erstellen. Es macht nur eine Aufgabe außergewöhnlich gut, ohne dabei eine benutzerdefinierte Anwendungsebene zu binden, die die Verwendung erschwert (ich habe einige Gedanken zur UI-Logik vs App-Logikkomponenten, die ich basierend auf meinen Lernergebnissen aus der Squoosh-App freigeben werde).

Ich würde mir sehr freuen, wenn solche Elemente mehr Aufmerksamkeit und Bekanntheit erlangen würden. Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, dass dieses Element die Bildzoomfunktion ersetzen oder standardisieren könnte, die Sie auf vielen Commerce-Sites sehen, und den Entwicklern den Schmerz für immer nehmen wird.

About Me: Paul Kinlan

I lead the Chrome Developer Relations team at Google.

We want people to have the best experience possible on the web without having to install a native app or produce content in a walled garden.

Our team tries to make it easier for developers to build on the web by supporting every Chrome release, creating great content to support developers on web.dev, contributing to MDN, helping to improve browser compatibility, and some of the best developer tools like Lighthouse, Workbox, Squoosh to name just a few.